Hüsch S. & O. Victor - Le concept de « vie » dans l’histoire de la philosophie

S. Hüsch, professeur à l’AMU et chercheur au CGGG, publie avec Dr. O. Victor « Le concept de ’vie’ dans l’histoire de la philosophie » aux éditions Ergon.



Das Konzept „Leben“ gehört zum Grundbestand philosophischer Topoi. In der griechischen Antike galt die Frage danach, was ein „gutes“ oder „gelingendes“ Leben sei, als elementare Frage der Philosophie. Nicht zuletzt unter dem Ideal eines praxisorientierten Philosophierens hat sich daran eine Tradition der Philosophie als Lebensform angeschlossen. Darüber hinaus wurde in anderen Bereichen der Philosophie der Begriff „Leben“ zu einem terminus technicus. So etwa in der Lebensphilosophie, der Existenzphilosophie und der Phänomenologie. Der Band versammelt Beiträge in deutscher und französischer Sprache, die das Konzept „Leben“ historisch und systematisch erschließen, wobei metaphysische, anthropologische und ethische Fragen im Mittelpunkt stehen.

Plus d’informations : cliquez ici

SITE TEMPORAIRE – SITE EN TRAVAUX